Honda Deauville

Der Vernunft-Tourer

Honda Deauville

Die Honda Deauville ist ein Mittelklasse-Tourer, ein Allround-Fahrzeug für Ausfahrten auf der Landstraße, die tägliche Fahrt zur Arbeit oder auch für die Urlaubsreise. Die Deauville wird auch gerne von Motorradkurieren gefahren und in Fahrschulen gefahren. Sie ist sogar bei Polizei und Rettungsdiensten in Europa im Einsatz.

Auf den ersten Blick ist sie nicht besonders auffällig. Ihre 41 KW (56 PS) verleiten nicht zur Raserei. Was hat also die Deauville, was andere nicht haben?

Einen bewährten und zuverlässigen wassergekühlten V2-Motor, bekannt von Africa Twin und Transalp.
Einen wartungsfeien Kardan-Antrieb.
Integrierte Koffer und eine brauchbare Verkleidung gegen Wind und Wetter.
Eine Wegfahrsperre.
Einen Katalysator.
Einen günstigen Preis.

Etwas Vergleichbares in dieser Klasse gibt es einfach nicht.

 
Mehr unter Warum Deauville?